Motorflug Allgemein

Ab 17 Jahren (Zustimmung der Erziehungsberechtigten) ist der Beginn zur Motorflugausbildung möglich. Altersmäßig findet nach oben hin nur eine Begrenzung durch einen Fliegerarzt statt. Der Flugplatz in Neuenrade-Küntrop ist der Ort für die praktische und theoretische Ausbildung, die sich in mehrere Abschnitte gliedert.



Um den Luftfahrerschein PPL -A- zu erlangen sind noch einige Voraussetzungen erforderlich.80 Stunden theoretischer Unterricht sind vorgeschrieben. Es wird noch ein Führungszeugnis, sowie ein Auszug aus dem Flensburger Verkehrszentralregister, zwei Passbilder, eine Bescheinigung über Sofortmaßnahmen am Unfallort, eine Geburtsurkunde und die Flugtauglichkeitsuntersuchung von einem Fliegerarzt (hat in Balve seine Praxis) benötigt. Danach steht der staatlichen Prüfung zum Luftfahrerschein PPL -A- in Münster nichts mehr im Wege.

Die Dauer der Motorflugausbildung hängt von den Fähigkeiten des einzelnen Flugschülers ab und liegt in der Regel zwischen einem und zwei Jahren. Der Luftfahrerschein behält für zwei Jahre seine Gültigkeit und muss anschließend durch eine erneute Flugtauglichkeitsuntersuchung und den Nachweis von Mindestflugleistungen verlängert werden.

Kontakt

Ansprechpartner: Rainer Mancofschi / Reinhold Levermann | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impression vom Flugplatz

bahnmitte.jpg

Wetter am Flugplatz



Quelle: www.meteomedia.de / Klicken für großes Bild